Fandom


Wolke (Original: Cloud) ist ein Elefant aus einer alten Geschichte.

Biografie Bearbeiten

Das Gesetz der Savanne Bearbeiten

Als Aurora zusammen mit Mond zum Land der Ahnen wandert, erzählt sie ihm die Geschichte von Wolke, einem kleinen Elefanten aus der Zeit, als die ersten Elefanten durch Bravelands wanderten, aber als sie Wolke mit Sie anredet, fordert Mond sie auf, die Geschichte so zu erzählen, als sei Wolke ein Er. Daraufhin fährt Aurora fort mit den Worten, dass Wolke so tapfer war, dass er niemals Angst hatte, weder vor Löwen, noch vor Krokodilen. Darüber hinaus besaß er die Gabe, Himmelszunge, die Sprache der Vögel, zu verstehen und war so stark, dass er jeden Baum hochheben konnte, der seiner Familie im Weg lag. Aurora erzählt weiter, dass Wolke eines Nachts einen Stern entdeckte, der vom Himmel fiel, aber sie kommt vorerst nicht dazu, das Ende der Geschichte zu erzählen, da Mond sie auf Silberhorn aufmerksam macht.
Später, als Mond nach dem Angriff des Titanrudels im Sterben liegt, erzählt Aurora ihm den Rest der Geschichte: Nachdem Wolke sich auf die Suche nach dem herabgefallenen Stern gemacht hat, wanderte er tagelang ohne Pause durch Bravelands und als er den Stern gefunden hatte, berührte er ihn und war glücklich. Als Aurora mit ihrer Geschichte zu Ende ist, sinkt Monds Flanke ein letztes Mal herab und Aurora trauert zusammen mit Fels und Silberhorn um ihn.

Quellen Bearbeiten

  1. Das Gesetz der Savanne, Seite 156
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.