Fandom


Splitter (Original: Splinter) ist ein männlicher Pavian und ein Starkzweig des Lichtwald-Trupps.

Biografie Bearbeiten

Der Außenseiter Bearbeiten

Als die Paviane diskutieren, ob Heldenmut beim Trupp bleiben darf, meint Splitter, dass er eine Gefahr für den gesamten Trupp darstellt und sie ihn auf keinen Fall bleiben lassen dürfen.

Das Gesetz der Savanne Bearbeiten

Als Mango erklärt, dass vermutet wird, die Krokodile hätten Große Mutter getötet, fragt Stachel, was sie von Tieren erwarten, die dem Großen Anführer nicht einmal folgen. Splitter fügt wütend hinzu, dass sie nicht einmal dem Gesetz folgen - nur zu töten, um zu überleben, hätten die Paviane schon als Kinder gelernt.
Dorn beschließt, Sternblatt aus dem Trupp zu holen, da die Starkzweige sie töten wollen. Splitter schläft direkt neben ihr und Dorn weiß, dass er ihn auf keinen Fall wecken darf, da Splitter Stachel am Abend mit am lautesten zugejubelt hat. Er wirft Splitter nervöse Blicke zu, als dieser sich im Schlaf regt.
Der Trupp bemerkt bald, dass Sternblatt verschwunden ist. Moos und Splitter suchen nach ihr und stochern in Büschen, als hofften sie, Sternblatt dort zu finden.

Zeichen der Gebeine Bearbeiten

Um Bravelands gerecht unter den Tieren zu verteilen, ruft Stachel den Rang der Treibblätter ins Leben: Paviane, die dafür sorgen sollen, dass sich die Tiergruppen nur in von Stachel festgelegten Gebieten bewegen. Dabei wird Splitter den Erdmännchen vom Sandhügel zugeteilt.
Als Beere spurlos verschwindet, fordert Stachel den Trupp dazu auf, alle Treibblätter zu ihm zu bringen, da irgendjemand etwas gesehen haben muss. Splitter wendet nervös ein, dass die meisten zu weit weg stationiert sind, doch Stachel schreit ihn an, dass er die Treibblätter bis Sonnenhoch zu ihm bringen soll oder verstoßen wird. Splitter beeilt sich, von der Lichtung zu verschwinden und rennt dabei fast in Heldenmut hinein.
Im Kampf gegen die Truppen von Stachel und Titan möchte Heldenmut sich um den feindlichen Löwen kümmern, doch Splitter und Wurm stellen sich ihm entgegen. Heldenmut erinnert sich, früher gut mit ihnen ausgekommen zu sein, aber er weiß, dass er keine andere Wahl hat, als sie ebenfalls anzugreifen. Wenig später lauern die Starkzweige Dorn und seinen Pavianen auf, auch Splitter gehört mittlerweile dazu. Dorn beobachtet, wie Beere Splitter das Gesicht zerkratzt und Dorn so das Vorbeikommen ermöglicht.
Nach Stachels Tod fliehen die verbliebenen Starkzweige. Aurora bezweifelt, dass sie von irgendeinem Trupp in der Nähe aufgenommen werden.

Wissenswertes Bearbeiten

  • In Der Außenseiter wird Splitter als weiblich beschrieben[2], in den Büchern darauf jedoch als männlich.
  • Es ist möglich, dass es sich bei ihm und Splitter um denselben Pavian handelt, obwohl er am Ende von Zeichen der Gebeine mit den anderen Starkzweigen aus dem Trupp geflohen ist und sich daher nicht mehr im Trupp der Morgenröte aufhalten dürfte.

Quellen Bearbeiten

  1. Das Gesetz der Savanne, Seite 277
  2. 2,0 2,1 Der Außenseiter, Seite 108
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.