Fandom


Mögen Windreiters Augen auf immer scharf bleiben. Sie hat wieder einmal Fleisch für uns gefunden.
— Schwarzflügel, als Windreiter Beute für die Schar entdeckt Der Außenseiter, Seite 6


Schwarzflügel (Original: Blackwing) ist ein männlicher Geier und ein Mitglied von Windreiters Schar.

Biografie Bearbeiten

Der Außenseiter Bearbeiten

Zusammen mit Windreiter und ihrer Schar ist er auf Nahrungssuche. Als sie schließlich eine tote Gazelle findet, stimmt er den Dankesschreien der anderen mit ein und wünscht seiner Anführerin, dass ihre Augen immer scharf bleiben mögen. Wieder in der Luft folgt er ihrem Blick und merkt an, dass die Löwen erst später jagen würden. Er bemerkt ebenfalls, wie Windreiter für kurze Zeit aus der Bahn geworfen wird, als sie über das Rudel fliegen.
Mit seiner Schar ist er einer der ersten, der von Großer Mutters Tod erfährt und setzt sich traurig auf ihren Kadaver. Nur kurze Zeit später wird er von Windreiter vor der nun viel zu schnellen Veränderung gewarnt.

Zeichen der Gebeine Bearbeiten

Als die Schar durch einen Sturm fliegt, sagt Schwarzflügel zu Windreiter, dass sie einen Unterschlupf suchen sollten, doch diese möchte zunächst Flinkflügels Schwalbenschar überzeugen, Bravelands nicht zu verlassen. Dieses Vorhaben scheitert, doch Schwarzflügel meint, sie habe ihr Bestes gegeben. Die Schar steuert den Gewitterbaum an, welcher vom Blitz getroffen wird, sodass die Vögel stattdessen am Boden Schutz suchen. Schwarzflügel hält dies für ein Omen und Windreiter stimmt ihm zu, dass große Gefahren bevorstehen, was für ihn nichts Neues mehr ist. Gemeinsam mit dem Rest der Schar fliegen die beiden zum nahe gelegenen Wald, um das Ende des Sturms abzuwarten.
Schwarzflügel wird nicht namentlich erwähnt, ist jedoch vermutlich dabei, als die Geier Stachel angreifen und Dorn beschützen.
Nach Stachels Tod fliegen die Geier über Bravelands und Schwarzflügel meint zu Windreiter, dass alles wieder normal zu sein scheint. Windreiter glaubt das nicht, da sich zu viel verändert hat. Die Schar fliegt zum Gewitterbaum, wo Schwarzflügel neue Triebe entdeckt, die laut Windreiter Wiedergeburt symbolisieren. Als Dorn erscheint, um sich bei den Geiern zu bedanken, kreisen diese über ihm und verneigen sich schließlich, während Windreiter enthüllt, dass er der neue Große Vater ist.

Jagende Schatten Bearbeiten

Folgt

Goldene Wölfe Bearbeiten

Folgt

Quellen Bearbeiten

  1. Der Außenseiter, Seite 7
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.