Fandom


Plapper (Original: Chatter) ist ein männlicher Madenhacker.

Biografie Bearbeiten

Das Gesetz der Savanne Bearbeiten

Plapper erscheint zusammen mit Babbel, als beide damit beschäftigt sind, eine Nashornherde von Parasiten zu befreien. Babbel bemerkt dabei, dass das Nashorn ein Schwätzer ist, aber als er Plapper fragt, meint dieser nur, dass er die Graszunge genauso wenig verstehen würde wie er. Kurz darauf werden sie von einem Kronenkranich zu einer Großschar gerufen, was die beiden aufregt, da sie bei einem solchen Ereignis noch nie dabei gewesen sind. Bei der Versammlung verkündet Windreiter, dass Große Mutter tot ist, worauf Plapper und Babbel den anderen Vögeln entsetzt zu dem Wasserloch folgen, wo der Leichnam der alten Elefantenkuh liegt. Als sie dort ankommen, bricht ein gewaltiger Regenschauer über sie herein und Plapper klagt entsetzt, das der Große Geist verärgert ist.
Viel später, als Plapper zusammen mit Babbel den toten Dickhaut gefunden hat, empfindet Babbel Trauer für ihn, wobei Plapper einwirft, dass es nun mal allen so ergeht, die den Großen Geist verärgern. Kurz darauf erscheint Windreiter mit ihrer Schar und die Geierdame verkündet ihnen die frohe Neuigkeit, dass der Große Geist nach Bravelands zurückgekehrt ist.

Quellen Bearbeiten

  1. Das Gesetz der Savanne, Seite 6
  2. Das Gesetz der Savanne, Seite 7
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.