Fandom


Mondlicht (Original: Moonlight) ist ein männlicher Pavian und ein Tiefwurz des Lichtwald-Trupps.

Biografie Bearbeiten

Mondlicht ist ein Tiefwurz des Lichtwald-Trupps, welcher Jahre vor den Ereignissen des ersten Bandes starb. Er verliebte sich in Morgenrot Kronblatt, aber diese Beziehung führte dazu, dass es zwischen den verschiedenen Rangstufen zum Krieg kam und Morgenrot von den Ratsmitgliedern ermordet wurde, worauf Mondlicht an gebrochenem Herzen starb. Seitdem sind Beziehungen zwischen unterschiedlichen Rangstufen strengstens verboten, und die Geschichte endet damit, das Sonne und Mond niemals zusammengehören.

Der Außenseiter Bearbeiten

Nachdem Dorn den Rang eines Mittelblatts erhalten hat und somit nicht mehr mit Beere zusammen sein kann, meint diese zu ihm, dass sie trotzdem so weitermachen können, wenn auch heimlich - schließlich sind sie nicht wie Morgenrot und Mondlicht. Beere findet, dass keine Legende sie je davon abhalten wird, zusammen zu sein.
Dorn fürchtet, dass Nuss Raff von seiner Beziehung mit Beere erzählen wird. Er weiß, dass kein Kronblatt eine Beziehung verschiedener Ränge erlauben würde und muss auch an den Rest des Trupps denken, der ihm wahrscheinlich die Ohren mit der Geschichte von Morgenrot und Mondlicht volljaulen und ihn für immer aus dem Trupp werfen würde.
Schließlich ist Dorn voller Hoffnung, als er erkennt, dass Stachel als neues Kronblatt nun die Regeln macht. Da Stachel über die alten Traditionen hinausdenkt, glaubt Dorn, dass er nicht ewig auf dem Märchen von Morgenrot und Mondlicht herumreiten und vielleicht sogar die Beziehung zwischen ihm und Beere erlauben wird. Dann jedoch erfährt Dorn von Stachels Bosheit, sodass er beschließt, sich von Beere fernzuhalten. Da er ihr nicht von ihrem Vater erzählen kann, gibt er vor, sich wegen Morgenrot und Mondlicht von ihr trennen zu wollen, worauf sie fassungslos reagiert.

Quellen Bearbeiten

  1. Broken Pride, Kapitel 10
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.