Fandom


Liebreiz (Original: Gracious) ist eine Löwin und ein Mitglied des Kraftmähnerudels.

Aussehen Bearbeiten

Liebreiz ist schlank[2] und elegant und hat feine Gesichtszüge[1]. Nach einem Angriff Titans ziehen sich vier Klauenabdrücke von ihrer Wange bis zum Kinn und ein Hautfetzen hängt unter einem ihrer Augen herab[3].

Biografie Bearbeiten

Zeichen der Gebeine Bearbeiten

Liebreiz ist einer der überlebenden Junglöwen des Furchtlosrudels und erscheint das erste Mal zusammen mit den anderen, als sich Heldenmut und Wagemut auf die Suche nach ihnen machen. Eifer zeigt sich über das Wiedersehen zwar sehr erfreut, reagiert aber zusammen mit den übrigen Junglöwen mit Ablehnung, als Heldenmut verkündet, dass er aus ihnen ein richtiges Rudel mit ihm als Anführer machen möchte. Daraufhin spricht er die traditionellen Worte aus, mit denen ein Löwe einen Rudelanführer um die Herrschaft eines Rudels herausfordert, wobei Raubein meint, dass sie ihn einfach ignorieren sollten, Eifer aber einwirft, dass eine solche Herausforderung nicht abgelehnt werden kann. Daraufhin beratschlagen sich die Junglöwen, wer von ihnen gegen Heldenmut antreten soll, wobei sich Robust und Zäh melden, Liebreiz aber klarstellt, dass das nicht geht, weil sie zu zweit sind. Heldenmut ist erstaunt darüber, ihre Stimme zu hören, da sie bisher kaum etwas gesagt hat, ist ihr aber auch dankbar. Am Ende stellt sich Querkopf Heldenmut im Kampf, wird aber schnell von ihm besiegt, wodurch das Rudel offiziell zum Heldenmutrudel wird.
Einige Tage später versuchen Wagemut und Heldenmut, den Junglöwen die grundlegenden Jagdstrategien beizubringen, aber ihre Versuche erweisen sich als erfolglos, was hauptsächlich auf Querkopf zurückzuführen ist, da er Heldenmut immer noch nicht als Anführer akzeptiert. Wagemut meint daraufhin verärgert, dass die Junglöwen zu gar nichts zu gebrauchen sind, aber Heldenmut stellt klar, dass Querkopf das Problem ist und stimmt ihr zu, dass er doch Stachel um Rat fragen sollte.
Nachdem Heldenmut Querkopf auf Stachels Rat hin auf Patrouille geschickt hat, begibt sich das restliche Heldenmutrudel auf die Jagd nach einem Zebra, welches jedoch von Loyal erbeutet wird, worauf die Junglöwen mit Enttäuschung reagieren. Sie zeigen sich jedoch sehr beeindruckt, als Heldenmut das Zebra erfolgreich von Loyal zurückfordern kann, auch wenn dieser es ihm eigentlich freiwillig überlassen hat. Liebreiz meint dabei scheu, dass sie so etwas niemals fertigbringen würde, wobei Wagemut jedoch sagt, dass sie staunen würde, was sie alles kann. Als das Rudel am nächsten Morgen aufwacht und feststellt, dass Querkopf immer noch nicht zurück ist, machen sie sich auf die Suche nach ihm und finden den toten Junglöwen schließlich am Fuße einer Schlucht, wo er bereits von einer Schar Geier zerfetzt wird.
In den folgenden Tagen bemerkt Heldenmut, dass das übrige Rudel im nun mit mehr Respekt begegnet, welcher zum Teil aber auch auf Angst beruht, da sie fürchten, dass er etwas mit Querkopfs Tod zu tun hat. Daraufhin kommen Aurora und Loyal zu dem Rudel und versuchen, Heldenmut von Stachels Bosheit zu überzeugen, aber dieser glaubt ihnen nicht, woraufhin sie wieder gehen. Liebreiz zeigt sich davon sehr beeindruckt, auch wenn Aurora und Loyal eigentlich freiwillig gegangen sind.
Später erkennt Heldenmut jedoch Stachels wahres Gesicht und schließt sich zusammen mit dem übrigen Heldenmutrudel Auroras Großer Herde an. Vor dem Kampf mit Stachels Truppen weist Heldenmut Raubein und Liebreiz an, die schwächeren Tiere wie die kleineren Antilopen und Zibetkatzen in sichere Entfernung zu bringen, da er sie nicht in einen offenen Kampf führen kann. Nachdem Loyal am Ende des Kampfes von Titan getötet wurde, reagiert Liebreiz zusammen mit den übrigen Junglöwen geschockt, als Aurora ihnen durch ihre Gabe offenbart, dass Loyal der wahre Vater von Heldenmut ist.

Jagende Schatten Bearbeiten

Folgt

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Zeichen der Gebeine, Seite 122
  2. Zeichen der Gebeine, Seite 274
  3. Jagende Schatten, Seite 177
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.