Fandom


Frosch (Original: Frog) ist ein weiblicher Pavian und ein Starkzweig des Lichtwald-Trupps.

Aussehen Bearbeiten

Frosch hat braunes Fell[2]. Sie ist groß[1] und hat kräftige Pfoten[3].

Biografie Bearbeiten

Das Gesetz der Savanne Bearbeiten

Frosch erscheint das erste Mal, als sie zusammen mit Dorn und den anderen Starkzweigen die Umgebung erkundet, während der Lichtwald-Trupp auf der Suche nach einem neuen Lager ist. Sie drückt dabei ihr Mitleid für Wurm aus, die von einer Tarantel gebissen wurde und zeigt sich beeindruckt von Fangzahn, als er behauptet, seine Starktat hätte darin bestanden, einen Stein zu heben, der größer als der Kronstein war und auf dem noch ein anderer Pavian saß. Sie ist allerdings sehr nervös und Dorn denkt bei sich, dass sie vor ihrer Ernennung zum Starkzweig ein Tiefwurz war und sich wohl ebenso fehl am Platz fühlt wie er. Als die Paviane eine Pause machen, kommen Gras und Fliege mit einer Portion vergorenem Süßmark an, das sie Käfer gestohlen haben. Während die übrigen Starkzweige davon naschen, lehnen Dorn und Frosch dies ab, wobei Frosch nicht sicher ist, ob sie das tun dürfen. Als der Lichtwald-Trupp an einen reißenden Fluss kommt, finden Dorn und Frosch einen sicheren Übergang in Form eines Astes, aber während der Überquerung fällt Schnecke in den Fluss, woraufhin die beiden sie retten müssen, da die übrigen Starkzweige durch das Süßmark zu benommen sind, um schnell genug zu reagieren. Nachdem die beiden das Junge gerettet haben, umarmt Frosch Dorn kurz, was Beere nicht unbemerkt bleibt.
Als Stachel die übrigen Tiere zu einer Großen Versammlung ruft, ist auch Frosch anwesend, fühlt sich dabei aber nicht besonders wohl, da die anderen Starkzweige viele der Tiere, mit denen Stachel redet, mit Drohgebärden einschüchtern.
Später, als Frosch zusammen mit Dorn Wache hält, offenbart sie ihm, dass sie beim Leichnam von Große Mutter war und dass sie sich nicht wohl bei dem fühlt, was Stachel von ihnen verlangt, da sie den anderen Tieren keine Angst machen möchte. Sie enthüllt auch, dass sie es nicht ertragen könnte, Dorn zu verlieren, worauf dieser die Schwierigkeit der Situation erkennt, da er eigentlich in Beere verliebt ist.
Nachdem Beere von den Meerkatzen des Dornwald-Trupps verstümmelt wurde, gehen die Paviane zu Dickhaut, um ihn um Rat zu fragen. Er meint daraufhin, dass sie gegen die Affen kämpfen sollen und als die Paviane zurück zu ihrem Trupp gehen, drückt Frosch ihre Zweifel darüber aus, ob Dickhaut wirklich der Große Vater ist, wobei Dorn anmerkt, dass dieser eben noch nicht viel Erfahrung in seiner neuen Rolle hat, er jedoch ebenfalls verunsichert ist.
Die Rivalität der beiden Trupps soll mit einem Duell gelöst werden, wobei sich zunächst Frosch anbietet, gegen Spott zu kämpfen. Stachel wählt jedoch Dorn aus, dem es schließlich gelingt, Spott zu töten. Frosch spricht ihn an und er offenbart ihr, dass er sie zwar mag, aber bereits mit Beere zusammen ist. Sie reagiert darauf sehr traurig, meint aber, dass sie noch einmal mit ihm reden muss, da sie etwas über Große Mutters Tod herausgefunden hat.
Später, als Dorn alleine auf Nahrungssuche geht, findet zu er zu seinem Entsetzen Froschs Leichnam, kann aber die Todesursache nicht genau feststellen, da sie keine äußerlichen Verletzungen aufweist. Er bemerkt allerdings, dass eine Schar Geier Froschs Leichnam nicht anrührt; daher vermutet er, dass sie durch einen Gesetzesbruch gestorben ist.
Als Dorn Stachel auf Froschs Verschwinden anspricht, reagiert dieser relativ unbekümmert und meint, dass Frosch zwar stark, aber nicht sehr klug sei, was Dorn erzürnt.

Zeichen der Gebeine Bearbeiten

Im Kampf mit Stachel greift Aurora ihn am Schwanz, um ihn herumzuwirbeln. Dadurch dringt sie in seine Erinnerungen ein und erlebt aus seiner Sicht die befriedigende Panik in Froschs Augen, als die Starkzweige sie erwürgen, während Stachel lächelnd zusieht.

Jagende Schatten Bearbeiten

Als Dorn gemeinsam mit Nuss, Matsch und Spinne der Kronwache folgt, die plant, Ranke zu töten, fällt ihm auf, dass Ranke zum gleichen ausgetrockneten Flussbett gebracht worden ist, bei dem die Starkzweige einst Frosch getötet haben.

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Das Gesetz der Savanne, Seite 39
  2. Das Gesetz der Savanne, Seite 231
  3. Das Gesetz der Savanne, Seite 118
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.