Fandom


Flint ist ein männlicher Elefant.

Aussehen Bearbeiten

Flint ist mager und hat einen runzeligen Kopf.[1]

Biografie Bearbeiten

Goldene Wölfe Bearbeiten

Als Aurora zusammen mit den Elefantenbullen aus Brockens Herde die Lichtung für Dorn freiräumt, damit auch größere Tiere zu ihm kommen und ihn als Großen Vater um Rat bitten können, bemerkt Aurora einen sehr alten Elefantenbullen und hilft ihm dabei, einen Baumstumpf umzukippen. Der Bulle bedankt sich bei ihr und meint, dass er früher, als er noch jung war, den Baumstumpf selbst hätte wegschleudern können und dass man nichts daran ändern kann, dass die Zeit vergeht. Er erkundigt sich bei Aurora, warum sie nicht bei ihrer Herde lebt, wobei Aurora erstaunt darüber reagiert, dass er ihren Namen kennt. Der alte Bulle erzählt ihr, dass sein Name Flint lautet und Aurora wird klar, dass Flint Große Mutters Gefährte und damit ihr Großvater ist. Flint erklärt traurig, dass es ihm das Herz gebrochen hat, als er erfuhr, dass Auroras Mutter Nebel von Löwen getötet worden ist, denn auch wenn er viele Nachkommen hatte, hat er doch gespürt, dass Nebel etwas Besonderes war. Aurora sagt traurig, dass ihr Nebel fehlt, aber ihr Gespräch wird durch Wiesel und Mops unterbrochen, welche Aurora berichten, dass Quälgeist verschwunden ist.
Später, als Aurora sich zusammen mit den Elefantenbullen auf den Weg ins Land der Herzen macht, bittet Aurora Flint, ihr von Große Mutter zu erzählen, als sie noch Sonne hieß. Flint sagt, dass Sonne ihr im Bezug auf ihre Güte und ihr Einfühlungsvermögen sehr ähnlich gewesen ist. Er erzählt Aurora auch, dass der Große Geist Sonne nicht ausgewählt hat, weil sie immer alles richtig gemacht hat, sondern weil ihr klar gewesen ist, dass man nicht immer die richtige Entscheidung treffen kann.
Nachdem die Elefantenbullen im Land der Herzen angekommen sind und Aurora sich wieder mit ihrer Familie vereinigt hat, bemerkt Flint, wie nachdenklich Aurora ist, wobei sie ihn fragt, ob er sich hier mit einer Gefährtin trifft. Flint reagiert darüber belustigt und erklärt, dass er bereits zu alt ist, wobei er sagt, dass das Alter einem auch mehr Einsicht schenkt, da es ihm heutzutage dumm vorkommt, wenn er sich daran erinnert, dass er in seiner Jugend gegen andere Elefantenbullen gekämpft hat. Flint erzählt Aurora einiges über den Rausch, wobei sie ihm im Gegenzug von Fels erzählt und davon, wie er Fluss im Rausch getötet hat. Flint reagiert darauf jedoch erstaunt und meint, dass dies unwahrscheinlich sei, da Bullen im Rausch normalerweise ihre männlichen Kameraden angreifen, aber nicht ihre zukünftigen Gefährtinnen. Aurora beharrt darauf, was Brocken ihr erzählt hat, aber Flint meint, dass es fragwürdig sei, woher er das genau wissen könne, da kein Elefantenbulle sich genau erinnert kann, was er im Rausch getan hat. Aurora reagiert überrascht und überlegt, ob es einen genaueren Weg gäbe, herauszufinden, was wirklich geschehen ist, aber Flint meint, dass sie nur vermuten können, da der Rausch ein Rätsel ist.
Nachdem Heldenmut Aurora und Horizont vor den Goldwölfen des Schwarzherzrudels gerettet hat, reagiert Flint mit Entsetzen, als sie erkennen, dass Wald von den Goldwöfen getötet wurde und sagt, dass so etwas nicht geschehen dürfe. Als Aurora verkündet, dass sie etwas unternehmen müssen, sagt Flint zornig, dass er trotz seines langen Lebens so etwas noch nie gesehen hat und dass die Goldwölfe vertrieben werden müssen, da sie ein Fluch für Bravelands sind. Er bleibt zurück, als die Elefanten sich auf die Suche nach den Goldwölfen machen, um auf Wiesel und Mops aufzupassen, da er die Elefanten nur ausbremsen würde, auch wenn er durchaus bereit wäre, es mit diesen Gesetzesbrechern aufzunehmen.
Als Aurora von Windreiter erfährt, dass ein Feuer Bravelands bedroht, meint Mahagoni, dass Aurora noch nie ein Feuer gesehen hat, aber Flint tadelt sie, indem er klarstellt, dass Aurora für ihr Alter sehr weise ist und die übrigen Elefanten auffordert, ihr zu folgen. Als sie bei dem Feuer ankommen, treffen die Elefanten auf Dorn und Spinne, welche ihnen ihren Plan erklären, das Feuer zu besiegen, indem sie den Feuerweg freiräumen, sodass das Feuer keine Nahrung mehr finden kann und schließlich erlischt. Komet fragt, ob das Feuer nicht einfach aufhört, wenn es die Ebene erreicht hat, wobei Flint und Spinne jedoch erklären, dass das Feuer dann einfach das Gras und die Blumen verschlingen wird. Zusammen gelingt es den Elefanten schließlich, das Feuer aufzuhalten.

Familie Bearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sonne
 
Flint
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Regen
 
 
Komet
 
 
Holz
 
Morgana
 
 
Wolke
 
Zwielicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nebel
 
Brise
 
Spross
 
Stern
 
Sandsturm
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Brocken
 
Aurora
 
Horizont
 
 
 
 
 
Mond
 
 
 
 


Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Goldene Wölfe, Seite 62
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.