Fandom


Abendlied (Original: Darktrill) ist eine weibliche Nachtschwalbe.

Biografie Bearbeiten

Jagende Schatten Bearbeiten

Abendlied erscheint zusammen mit ihren Küken im Epilog, wo sie sich auf den Weg zur Jagd macht, ihren Küken vorher aber noch etwas erzählen möchte. Goldkehle, ihr ältestes Küken, fragt daraufhin, was sie ihnen erzählen möchte, sodass Abendlied ihnen offenbart, dass die Silberreiher ihr gesagt haben, dass der neue Große Anführer endlich erschienen ist. Dies versetzt ihre Küken in helle Aufregung, während Abendlied fortfährt, dass es sich um Dorn handelt, den Pavian des Trupps der Morgenröte. Goldkehle reagiert darüber erstaunt, da der Große Anführer angeblich immer ein Elefant gewesen ist, worauf Abendlied klarstellt, dass ein Pavian zwar nicht so stark wie ein Elefant oder schnell wie ein Gepard ist, aber klug und weise, und dass es ihnen ohnehin nicht zusteht, die Wahl des Großen Geistes anzuzweifeln. Bevor Abendlied jedoch noch etwas sagen kann, ertönt aus dem Wald ein lautes Knacken, woraufhin sie sich mit ihren Küken tief im Laub versteckt. Kurz darauf trabt aus dem Wald ein kolossaler Löwe, dessen Körper einen gewaltigen Gestank nach Blut und Tod verströmt. Er stolziert an Abendlieds Versteck vorbei, ohne die Vögel überhaupt zu bemerken und als die Gefahr vorbei ist, fragt Goldkehle seine Mutter, was denn los war. Abendlied kann darauf jedoch nicht antworten und denkt bei sich, dass sie zwar nicht viel über Löwen weiß, sich aber auch vollauf im Klaren ist, dass die Aura des blutgetränkten Bösen, die der Löwe verströmt hat, eindeutig nicht dem Wesen eines gewöhnlichen Löwen entspricht. Sie spricht ein angstvolles Gebet an Dorn und denkt bei sich, dass Bravelands mehr denn je seinen Erlöser braucht.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Sie wird zweimal fälschlicherweise Abendrot genannt.[2]

Quellen Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Jagende Schatten, Seite 347
  2. Jagende Schatten, Seite 350
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.